Anzeigen

Kreis Olpe: Wahlplakate werden wahllos zerstört

Ein umgeworfenes und beschädigtes Wahlplakat der Grünen in Lennestadt. 

Ein umgeworfenes und beschädigtes Wahlplakat der Grünen in Lennestadt. 

Foto: Privat / WP

Unbekannte Täter beschmieren, beschädigen oder zerstören Wahlplakate, an manchen Standorten mehrmals. Mehrere Parteien haben Anzeigen erstattet.

Kreis Olpe. Noch elf Tage dauert der Bundestagswahlkampf auch im Kreis Olpe. Nicht nur einigen Kandidatinnen und Kandidaten sieht man den Wahlkampfmarathon durch unzählige Diskussionen und TV-Sendungen zum Teil an, sondern auch vielen Wahlplakate. Viele Plakatwände und Einzelplakate wurden von Unbekannten zerstört, abgerissen oder verschmiert.

+++ Lesen Sie auch: Polizei sucht flüchtigen Motorradfahrer +++

Betroffen sind nahezu alle Parteien, die mit den Plakaten auf sich und ihre Spitzenkandidaten aufmerksam machen wollen. An manchen Stellen, zum Beispiel in Attendorn, wurden die Plakate schon mehrfach zerstört. Mehrere Parteien haben bei der Polizei Strafanzeige gestellt. Hinweise auf den oder die Täter liegen nicht vor.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Kreis Olpe

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben