Blaulicht

Kreis Olpe: Zwei Autofahrer sind ihren Führerschein los

Foto: imago stock / imago/Action Pictures

Kreis Olpe.  Alkohol am Steuer, gleich zwei Mal kassierte die Polizei am Dienstag den Führerschein.

Gleich zwei Verkehrsteilnehmer unter Alkoholeinfluss zog die Polizei am Dienstag aus dem Verkehr: Gegen 18.30 Uhr meldete ein Zeuge der Polizei einen Quadfahrer, der „halsbrecherisch und rücksichtslos“ durch Rehringhausen gefahren sein soll. Da das Kennzeichen abgelesen und der Wohnort ermittelt werden konnte, suchten Polizeibeamte den 38-jährigen Halter des Fahrzeuges zu Hause auf. Auf Befragen gab er an, nach der Fahrt Bier getrunken zu haben. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab anschließend einen Wert im Bereich der absoluten Fahruntüchtigkeit.

Zwei Promille

In Grevenbrück meldeten Zeugen am Dienstag gegen 20.15 Uhr der Polizei einen möglicherweise angetrunkenen Autofahrer mit, der vom Gelände eines Lebensmittelgeschäftes an der Kölner Straße in Richtung Bahnhof fuhr. Polizeibeamte trafen den 54-jährigen Fahrer vor seiner Haustür an. Da er offensichtlich unter dem Einfluss von Alkohol stand, wurde auch bei ihm ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von über 2 Promille.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben