Unfall

Lennestadt: 7-Jähriger bei Unfall in Grevenbrück verletzt

Ein Kind schiebt sein Rad auf dem Weg zur Schule (Symbolbild).

Ein Kind schiebt sein Rad auf dem Weg zur Schule (Symbolbild).

Foto: Robert Michael / ZB

Grevenbrück.  Ein Autofahrer hat in Grevenbrück einen kleinen Jungen übersehen, der mit seinem Rad unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß.

Auf der Zufahrt zum Schulhof der St. Nikolausschule hat sich am Freitag (22. Juli) gegen 21:45 Uhr ein Unfall zwischen einem Auto und einem 7-jährigen Radfahrer ereignet. Dabei wollte der 22-Jährige Autofahrer auf den Schulhof fahren, als der radfahrende Junge seinen Weg kreuzte. Es kam zum Zusammenstoß.

+++ Lesen Sie hier: Schützenfeste im Kreis Olpe - Alle Bilder im Überblick +++

Das Kind stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte den Jungen in eine Kinderklinik. Es entstand geringer Sachschaden an dem Pkw.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Kreis Olpe

Liebe Nutzerinnen und Nutzer:

Wir mussten unsere Kommentarfunktion im Portal aus technischen Gründen leider abschalten. Mehr zu den Hintergründen erfahren Sie
» HIER