Unfall

Lennestadt: Auto prallt gegen Baum – Fahrer in Lebensgefahr

Schwerer Unfall auf der B 55 zwischen Bilstein und Bonzelerhammer: Ein Auto fuhr frontal gegen einen Baum.

Schwerer Unfall auf der B 55 zwischen Bilstein und Bonzelerhammer: Ein Auto fuhr frontal gegen einen Baum.

Foto: Kai Osthoff

Lennestadt.  Auf der B 55 zwischen Bilstein und Bonzelerhammer ist ein Auto frontal gegen einen Baum geprallt. Der Fahrer schwebt in Lebensgefahr.

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 55 zwischen Bilstein und Bonzelerhammer: Gegen 19.15 Uhr ist ein 64 Jahre alter Lennestädter, der mit seinem Kompaktwagen in Richtung Grevenbrück unterwegs war, auf trockener und gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Das Auto prallte frontal gegen einen Baum.

Der Fahrer schwebt nach Polizeiangaben in Lebensgefahr Die Unfallursache war zunächst völlig unklar.

Die Feuerwehr rückte mit schwerem Gerät an, um den 64-Jährigen, der im Bereich der Beine eingeklemmt war, aus dem zerstörten Wagen zu befreien. Dafür wurde unter anderem das Dach des Fahrzeugs abgetrennt und entfernt. Das völlig zerstörte Auto wurde für weitere Ermittlungen sichergestellt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 10.000 Euro.

Um den Schwerverletzten in ein Krankenhaus transportieren zu können, wurde ein Rettungshubschrauber aus dem Rheinland angefordert, der im Gegensatz zu dem im Siegerland stationierten Helikopter auch nachts fliegen darf.

Im Einsatz waren Rettungskräfte verschiedener Löschgruppen sowie der Rettungsdienst und die Polizei. Die B 55 war in beide Richtungen über mehrere Stunden voll gesperrt.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben