Blaulicht

Lennestadt: Frontalzusammenstoß mit zwei Verletzten

Die Polizei war am Freitag im Einsatz bei einem Unfall in Lennestadt.

Die Polizei war am Freitag im Einsatz bei einem Unfall in Lennestadt.

Foto: Michael Kleinrensing / WP

Lennestadt.  Aus ungeklärter Ursache gerät ein 18-Jähriger mit seinem Auto kurz vor Oedingerberg in den Gegenverkehr.

Ein 18-jähriger Lennestädter um befuhr am Freitag um 15.25 Uhr mit seinem Pkw die L 737 aus Richtung Bracht kommend in Richtung Oedingen. Kurz vor Oedingerberg kam er aus bislang unbekannter Ursache in einer Rechtskurve nach links in den Gegenverkehr. Dort stieß er dann mit einem 53-jährigen Pkw-Fahrer aus Schmallenberg zusammen.

Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeugführer verletzt und wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der 18-Jährige konnte dieses leicht verletzt nach ambulanter Behandlung verlassen, der 53-jährige Fahrzeugführer wurde jedoch schwer verletzt und blieb stationär.

+++ Lesen Sie auch: Zwei Jahre Haft für Missbrauch der Stieftochter +++

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich nach Polizeiangaben auf einen fünfstelligen Euro-Betrag.

Während der Unfallaufnahme und der Pkw-Bergung war die L 737 zwischen Bracht und Oedingerberg für die Dauer von einer Stunde voll gesperrt.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Kreis Olpe

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben