Fridays for Future

Lennestadt: Klimaschutz-Demo diesmal mit dem Fahrrad

60 junge und ältere Bürger demonstrierten im letzten November in Altenhundem gegen die Klimapolitik. Jetzt steigen die Demonstranten zum ersten Mal aufs Rad um.

60 junge und ältere Bürger demonstrierten im letzten November in Altenhundem gegen die Klimapolitik. Jetzt steigen die Demonstranten zum ersten Mal aufs Rad um.

Foto: Volker Eberts / WP

Lennestadt/Kirchhundem.  Zur ersten Fridays-for-Future-Demo während der Corona-Pandemie in Lennestadt steigen die Demonstranten aufs Rad um.

Im Rahmen des nächsten globalen Klimastreiks am Freitag, 25. September, findet in Altenhundem wieder eine Protestaktion der örtlichen „Fridays for Future“-Gruppierung statt – diesmal als Fahrraddemo. Alle Interessierten sind dazu eingeladen, sich um 15.30 Uhr auf dem P+R-Parkplatz in Altenhundem (neben dem Aldi-Parkplatz) zu treffen. Von dort führt die Strecke bis zum Rathaus in Kirchhundem und wieder zurück.

Kundgebung auf dem Marktplatz

Den Abschluss der Veranstaltung bildet ab etwa 16.30 Uhr eine Kundgebung auf dem Altenhundemer Marktplatz, auf dem kurze Reden und Musik zu hören sein werden. Wer will, kann sich auch erst in Kirchhundem (ab ca. 16 Uhr) oder auf dem Marktplatz der Demo anschließen. Alle Teilnehmer sind dazu aufgefordert, einen Mund-Nasen-Schutz mitzubringen und die Abstandsregeln einzuhalten.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben