Blaulicht

Lennestadt: Pkw kollidiert mit Zug an Bahnübergang in Meggen

Das Fahrzeug nach dem Zusammenstoß mit dem Zug in Meggen.

Das Fahrzeug nach dem Zusammenstoß mit dem Zug in Meggen.

Foto: Polizei Olpe / WP

Meggen.  Aus bisher noch ungeklärter Ursache fuhr eine 74-Jährige an der Schranke vorbei und querte den Bahnübergang.

Eine 74-jährige Finnentroperin befuhr am Freitag gegen 17.25 Uhr die Walzwerkstraße in Meggen. Die Schranken des dortigen Bahnübergangs waren bereits herunter gelassen. Nach Mitteilung der Kreispolizeibehörde Olpe fuhr die Autofahrerin aus bisher ungeklärter Ursache an der Schranke vorbei und querte den Bahnübergang. Danach kehrte sie wieder um und überquerte erneut den beschrankten Bahnübergang.

Zu diesem Zeitpunkt kam jedoch der Zug und die Fahrzeugführerin fuhr seitlich in den Zug hinein. Der Zug wurde beschädigt, der Pkw erlitt Totalschaden und musste abgeschleppt werden. Die Fahrzeugführerin wurde leicht verletzt und wurde ambulant im Krankenhaus behandelt. Ihr Führerschein wurde sichergestellt.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben