Blaulicht

Lennestadt: Rollstuhlfahrer rollt E-Bikerin über den Fuß

Das beschädigte Rad. 

Das beschädigte Rad. 

Foto: Polizei Olpe / WP

Gleierbrück.  Zu eng wurde es auf dem Radweg an der B 236 zwischen einem Rollstuhlfahrer (85) und einer Radlerin (49). Die Polizei hat eine Vermutung, warum.

Einen Unfall mit einem Krankenfahrstuhl und einem E-Bike meldet die Polizei aus Gleierbrück. Am Mittwoch (9. Juni) fuhr gegen 17 Uhr ein 85-Jähriger mit seinem elektrischen Rollstuhl auf dem Radweg an der B 236 von Saalhausen kommend in Richtung Langenei. Nach derzeitigem Erkenntnisstand sei der Senior zu weit links gefahren, so die Polizei. Eine entgegenkommende 49-jährige Radfahrerin hielt deshalb an. Trotzdem konnte der Rollstuhlfahrer nicht mehr bremsen oder ausweichen und rollte der Frau mit dem linken Vorderrad über den Fuß. Die Fahrerin wurde leicht verletzt und wollte sich eigenständig in ärztliche Behandlung begeben. An dem Fahrrad entstand geringer Sachschaden.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Kreis Olpe

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben