Prunksitzung

Meggener Karnevalisten feiern ihr Dreigestirn

Daniel II. (Berkenkopf) ist neuer Prinz der Karnevals-Gesellschaft Meggen.. Ihm zur Seite assistieren Jungfrau „Käthe“ (Kevin Paas) und Bauer Frank (Berghoff).

Foto: Philipp Stange

Daniel II. (Berkenkopf) ist neuer Prinz der Karnevals-Gesellschaft Meggen.. Ihm zur Seite assistieren Jungfrau „Käthe“ (Kevin Paas) und Bauer Frank (Berghoff).

Meggen.   Prinz Daniel II., Jungfrau Käthe und Bauer Frankhoff sind erfahrene Karnevals-Strategen. Tanzcorps Echte Fründe meistern das Auswärtsspiel.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das karnevalistische Treiben in Meggen strebte am Samstag zielsicher auf den Höhepunkt der närrischen Session hin: Die Karnevalsgesellschaft hatte wieder zu ihrer großen Prunksitzung eingeladen, und pünktlich für 19:11 Uhr versammelte sich das gesamte Narrenvolk, unter ihnen auch Lennestadts stellvertretender Bürgermeister Michael Beckmann.

Direkt zu Beginn wurde durch den Einmarsch der neuen Tollitäten auch das lange gut gehütete Geheimnis gelüftet, wer denn nun die Karnevalsjecken in Meggen ein Jahr regieren werde: Daniel II. (Berkenkopf) ist neuer Prinz der KG Meggen. Ihm zur Seite assistieren Jungfrau „Käthe“ (Kevin Paas) und Bauer Frank (Berghoff). Alle drei eint Ihre Affinität für den Karneval.

Major der Prinzengarde

Der 36-Jährige Prinz Daniel II. war jahrelang Major der Prinzengarde und zählt den Fußball, insbesondere seinen Lieblingsverein, den FC Schalke 04, zu seinen Hobbys. Bauer Frank ist 50 Jahre jung und ebenfalls glühender Anhänger von S04.

Darüber hinaus setzt er sich als stellv. Löschgruppenführer für die Belange der örtlichen Feuerwehr ein. Last but not least, Jungfrau „Käthe“, 42-jährig, welcher die Gladbacher Raute im Herzen trägt, gelang mit der Ernennung zur Jungfrau Historisches.

Als Erster Alle Ämter

Als Erster in derGeschichte der KG Meggen ist es ihm gelungen, alle Ämter des Dreigestirns zu bekleiden.

Nach der Proklamation des närrischen Dreigestirns ließen weitere Programmpunkte die Herzen der Karnevalsbegeisterten höher schlagen. Comedian Jacqueline Feldmann sorgte bei ihren Darbietungen für reichlich Gelächter. Natürlich zeigte auch wieder die Funken– und Prinzengarde der KG Meggen ihr Können auf der Bühne und überzeugte durch facettenreiche Tanzschritte und Hebefiguren bei ihren Show– und Gardetänzen.

Willi Herren der Top Act

Das Tanzpaar Anne und Kai nahm den Besucher mit in die Dschungel-Welt zu Tarzan und Jane. Ein weiterer Programmpunkt waren „Die Hurricanes“ (Elferrat der Kolpingfamilie Olpe) die bei ihrem Auftritt das letzte Hemd gaben und damit gerade bei dem weiblichen Publikum für Ekstase sorgten.

So reihte sich ein Höhepunkt an den nächsten. Selbst aus dem Rheinland war mit dem Rheinischen Tanzcorps Echte Fründe ein wahrer Partygarant angereist, das ihr Auswärtsspiel mit kölschem Flair sowie sehenswerter Akrobatik und Showeinlagen meisterte.

Top Act des Abends war zweifelsohne die Stimmungskanone Willi Herren, der die Halle mit einem Repertoire der angesagtesten Karnevalsklassiker zum Kochen brachte. Nach Anna-Maria Zimmermann im letzten Jahr und Mickie Krause vor einigen Jahren war es der KG Meggen wieder einmal, einen richtigen Kracher des Karnevals zu verpflichten.

Nach Ablauf der verschiedenen Programmpunkte heizte die Partyband 2night, diesmal mit Unterstützung der DSDS-bekannten Sängerin Alexandra Michaela, den Jecken noch bis in die frühen Morgenstunden ordentlich ein.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik