Aktion

Mehr als 40 Elber schälen Kartoffel für „Lago da Pedra“

Viele Engagierte schälen Kartoffel im Elber Pfarrheim

Viele Engagierte schälen Kartoffel im Elber Pfarrheim

Foto: Privat

Wenden/Elben.  Am frühen Samstagmorgen kommen viele Elber im Pfarrheim für eine gute Sache zusammen. Der Erlös aus dem Kartoffel-Verkauf fließt nach Brasilien.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mehr als 40 engagierte Elber kamen am frühen Kirmessamstag um 9 Uhr zum gemeinsamen Kartoffeln schälen ins Pfarrheim Elben, um sieben Zentner Kartoffeln für die diesjährige Aktion „Lago da Pedra“ zu schälen. Die Kartoffeln werden auf der Wendener Kirmes verkauft, der Erlös fließt dann in soziale Projekte in der ärmliche Provinz „Lago de Pedra“ in Brasilien. Neben 33 Frauen aller Generationen halfen auch fünf Männer und neun Kinder bei der Aktion fleißig mit. Zur Einstimmung auf die Wendener Kirmes und als Dank für die geleistete Arbeit versorgten Pastor Kleineidam und Diakon Klement die Arbeitenden mit Hochprozentigem. Ein herzlicher Dank geht an die Frauengemeinschaft für die Organisation und die kulinarischen Schmankerln. Bekanntermaßen gibt es auf der Wendener Kirmes auch einen Reibekuchenstand, dessen Einnahmen ebenso nach Brasilien fließen. Dieses Projekt, an dem sich viele Wendener beteiligen, gibt es schon seit vielen Jahren.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben