Schützensport

Oliver Weuste und Thomas Pfeifer siegen in Wegeringhausen

Die neuen Majestäten: Kaiserpaar Thomas und Dagmar Pfeifer (links) sowie das Königspaar Oliver Weuste und Larissa Schlimm. 

Foto: Nicole Voss

Die neuen Majestäten: Kaiserpaar Thomas und Dagmar Pfeifer (links) sowie das Königspaar Oliver Weuste und Larissa Schlimm. 

Wegeringhausen.   Königsoffizier setzt sich gegen zwei Mitbewerber durch. Hauptmann des Schützenvereins ist nun fünf Jahre lang auch Kaiser

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Als Königsoffizier hat Oliver Weuste schon so manche Majestät begleitet und natürlich auch so manchen Anwärter an der Vogelstange unterstützt, wie er selber sagt. Am Samstag war für den 25-Jährigen die Zeit reif, nicht nur mitzuwirken den Aar zu „zerpflücken“, sondern selber zuzuschlagen. Spontan entschied sich der Außendienstmitarbeiter bei der Firma MAN beim Schießen draufzuhalten. Das Vorhaben gelang. Mit dem 162. Schuss holte der Fußballer des SC Drolshagen die Reste des Aars aus dem Kugelfang und ließ seine Konkurrenten Jannik Huperz und Christian Rieder hinter sich.

Seine Königin Larissa Schlimm trägt die spontane Entscheidung gerne mit und freut sich auf ein schönes Regentschaftsjahr. Die Mitregentin ist 23 Jahre alt und bei der Firma Heuel Logistik in Meinerzhagen als Kaufmännische Angestellte tätig. Den Apfel holte sich der Vereinsvorsitzende Dieter Vollmer. Das Zepter ging an Julian Feldmann und die Krone sicherte sich Oliver Weuste selbst. Das neue Königspaar löst das Vorjahreskönigspaar Ralf und Astrid Krämer im Amt ab. Ein sehenswertes Duell lieferten sich die Kaiseranwärter Daniel Probian und Thomas Pfeifer.

Frühschoppenkonzert der Freiwilligen Feuerwehr

Mit dem 70. bereitete Letztgenannter den Resten des Holzvogels ein jähes Ende. An der Seite des Königs des Jahres 1989 regiert seine Frau Dagmar. Thomas Pfeifer zählt zur Riege der begeisterten und engagierten Schützen des St. Hubertus-Schützenvereins Wegeringhausen. Von 2001 bis 2015 bekleidete der 46-Jährige das Amt des Vorsitzenden und war zuvor bereits Hauptmann. Dieses Amt hat er seit seinem Ausscheiden als „Schützenchef“ wieder inne. Thomas Pfeifer wirkt seit 30 Jahren im Schützenvorstand mit. Der Industriemechaniker hatte es bereits vor fünf Jahren auf die Kaiserkette abgesehen. Seinerzeit hatte Michael Scholemann das nötige Quentchen Glück im Gepäck und regierte bis Samstag mit seiner Frau Astrid.

Im Rahmen des sonntäglichen Frühschoppenkonzertes, aufgeführt vom Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Drolshagen unter Leitung von Jan Schröter, standen die Ehrungen auf dem Programm. 60 Jahre: Siegfried Vollmer. 40 Jahre: Werner Bock, Edgar Büdenbender, Berthold Feldmann, Josef Hardenacke, Jörg Huperz, Horst Jeck, Klaus Kampschulte, Ludwig Krämer, Jürgen Pfeifer. 25 Jahre: Michel Grünewald, Thomas Kaufmann, Ulrich Keßeler, Thorsten Scholemann, Jens Scholemann, Gerd Wrobel, Gregor Zibirre.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik