Einbruch

Olpe: Einbruch in ein Wohnmobil - Geldbörse geklaut

04.07.2020, Niedersachsen, Isernhagen: Ein Wohnmobil ist auf der A7 am Autobahnkreuz Hannover/Kirchhorst in Fahrtrichtung Norden unterwegs. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

04.07.2020, Niedersachsen, Isernhagen: Ein Wohnmobil ist auf der A7 am Autobahnkreuz Hannover/Kirchhorst in Fahrtrichtung Norden unterwegs. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Foto: Hauke-Christian Dittrich / dpa

Olpe.  Aus einem Wohnmobil, das in Olpe in der Straße „Am Oberen Stötchen“ abgestellt war, klauten Unbekannte eine Geldbörse und zwei Handys.

Unbekannte Täter drangen am Samstag (4. Juni) zwischen 11.00 und 12.30 Uhr in ein Wohnmobil ein, welches in der Straße „Am Oberen Stötchen“ in Olpe abgestellt war. Aus dem Fahrzeug wurden u.a. eine Geldbörse und zwei Smartphones entwendet. Im gleichen Tatzeitraum wurde auch versucht, ein weiteres Wohnmobil aufzubrechen, welches ebenfalls in dieser Straße abgestellt war. Hier gelang es den Tätern jedoch nicht, in den Innenraum des Fahrzeuges zu gelangen.

Die Polizei Olpe nimmt Hinweise entgegen

Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen. Hinweise nimmt die Kreispolizeibehörde unter der Telefonnummer 02761 9269-0 entgegen.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Kreis Olpe

Liebe Nutzerinnen und Nutzer:

Wir mussten unsere Kommentarfunktion im Portal aus technischen Gründen leider abschalten. Mehr zu den Hintergründen erfahren Sie
» HIER