Polizei

Olpe: Junge (11) angefahren und verletzt – Fahrerin gesucht

Die Polizei sucht eine Autofahrerin, die am Sonntag in Olpe einen Jungen auf einem Fahrrad angefahren hat.

Die Polizei sucht eine Autofahrerin, die am Sonntag in Olpe einen Jungen auf einem Fahrrad angefahren hat.

Foto: Thomas Nitsche / FUNKE Foto Services

Olpe.  Ein elfjähriger Fahrradfahrer ist am Sonntag in Olpe von einem Auto angefahren und verletzt worden. Nach der Autofahrerin wird gesucht.

Ein elf Jahre alter Junge ist am Sonntag in Olpe angefahren und verletzt worden. Er fuhr mit seinem Fahrrad gegen 17. Uhr an der Bruchstraße über einen Fußgängerüberweg, als er von einer Autofahrerin offenbar übersehen wurde. Es kam zum Zusammenstoß, durch den das Kind vom Fahrrad stürzte und verletzt wurde, berichtet die Polizei Olpe.

Der Junge erklärte, dass die Autofahrerin noch versuchte, den Zusammenstoß durch Lenkbewegungen zu vermeiden. Im Nachgang an den Unfall kam sie auf den Gestürzten zu und erkundigte sich nach seinem Wohlbefinden. Sie fuhr dann aber davon, ohne sich um das Kind und eine Schadensregulierung zu kümmern. An dem Fahrrad entstand Sachschaden.

Eine Zeugin beobachtete den Unfall und notierte sich das Kennzeichen. Die Ermittlungen dauern an. Weitere Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 02761/9269-0 entgegen.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Kreis Olpe

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben