Blaulicht

Olpe: Senior nach Unfallflucht durch Zufall erwischt

Foto: Michael Kleinrensing / WP

Olpe.  Bei der Aufnahme eines Unfalls mit Fahrerflucht kam zufällig der flüchtige Verursacher vorbei.

Am Mittwoch meldete eine Fahrzeugführerin eine Beschädigung an ihrem Pkw. Der Wagen war in der Zeit von Montag bis Mittwoch in der Straße „An den Klippen“beschädigt worden. Zufälligerweise befuhr während der Unfallaufnahme ein älterer Mann mit einem schwarzen Pkw die Straße. Dieser wies korrelierende Schäden auf. Daraufhin wollten die Polizeibeamten diesen anhalten, jedoch wirkte der Mann abwesend und ignorierte die Anhaltezeichen. Als schließlich einer der Beamten auf die Motorhaube klopfte, hielt der Senior an.

Autofahrer wirkte abwesend

Während der Befragung wirkte er abwesend. Bei genauer Betrachtung kam sein Wagen als verursachendes Fahrzeug in Frage. Nach Einschätzung der Beamten war der 79-Jährige nicht in der Lage ein Fahrzeug zu führen, weswegen sie den Führerschein sicherstellten und die Weiterfahrt untersagten. Die Polizisten schrieben eine entsprechende Anzeige. Es entstand ein Sachschaden im vierstelligen Eurobereich, so die Polizei.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben