Polizei

Olpe: Tabak-Dieb stößt Ladendetektiv bei Flucht zu Boden

Die Polizei sucht einen Ladendieb, der in einem Supermarkt in Olpe Tabak gestohlen haben soll.

Die Polizei sucht einen Ladendieb, der in einem Supermarkt in Olpe Tabak gestohlen haben soll.

Foto: Oliver Berg / picture alliance / dpa

Olpe.  Ein vermeintlicher Dieb hat den Ladendetektiv eines Olper Supermarkts zu Boden gestoßen und leicht verletzt. Der Unbekannte konnte entkommen.

Ein mutmaßlicher Tabakdieb hat bei seiner Flucht aus der Kaufland-Filiale an der Martinstraße in Olpe den Ladendetektiv am Montag leicht verletzt. Nach Angaben der Kreispolizeibehörde sprach der Detektiv den Unbekannten gegen 16.45 Uhr an und wollte ihn ins Personalbüro führen. Auf dem Weg dahin stieß der vermeintliche Dieb den Ladendetektiv und eine Kund zu Boden und flüchtete in Richtung Stachelau.

Eine Fahndung im Nahbereich des Tatortes blieb erfolglos. Die Beamten schrieben eine Anzeige wegen räuberischen Diebstahls. Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben: ca. 20 Jahre alt, 1,80 Meter groß, dunkle Haare, Schnäuzer, dunkles Basecap, olive-grüne Jacke, außen mit Fell. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Olpe unter Tel. 02761/9269-0 in Verbindung zu setzen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben