Diebstahl

Olpe: Verkäuferin filmt Ladendieb in Bekleidungsgeschäft

Die Polizei in Olpe sucht einen Ladendieb.

Die Polizei in Olpe sucht einen Ladendieb.

Foto: Oliver Berg / picture alliance / dpa

Olpe.  Ein Ladendieb hat es in Olpe zweimal im selben Geschäft versucht. In beiden Fällen konnte er fliehen, wurde von einer Verkäuferin aber gefilmt.

Gleich zweimal hat ein Ladendieb in dieser Woche ein Bekleidungsgeschäft in Olpe aufgesucht. Am Montag stahl er nach Polizeiangaben Mützen und Schals im Wert von etwa 100 Euro von einem im Außenbereich platzierten Kleiderständer, als die Verkäuferinnen gegen 18.50 Uhr einen anderen Kleiderständer in den Laden trugen. Am Dienstag nahm er gegen 17.20 Uhr zwei Kleider mit in die Umkleidekabine und verließ diese kurz darauf mit einem Kleid und einem leeren Bügel. Die Verkäuferin bat den Mann, die mitgeführte Tasche zu öffnen, in der sie das fehlende Kleid im Wert von 30 Euro entdeckte.

Als sie dem Unbekannten daraufhin mitteilte, die Polizei zu rufen, versuchte er zu flüchten. Ein Kunde hielt den Mann am Arm fest, dieser wand sich jedoch aus dem Griff und verließ den Laden. Die Mitarbeiterin des Bekleidungsgeschäfts konnte der Polizei bei der Anzeigenerstattung allerdings ein von ihr angefertigtes Video präsentieren, da sie den Täter diesmal gefilmt hatte.

+++ Lesen Sie auch: Altenkleusheim seit Freitag ohne Telefon und Internet +++

Der Mann soll etwa 1,60 bis 1,65 Meter groß und 40 bis 60 Jahre alt gewesen sein. Er hatte kurze Haare und ein südländisches Aussehen. Der Dieb trug eine blaue Softshelljacke mit orangen Elementen, eine blaue Jogginghose und schwarze Schuhe, dazu eine schwarze Schutzmaske.

Die Auswertung des Videos und weitere Ermittlungen dauern an. Der unbekannte Kunde, der versucht hat, den Täter festzuhalten, wird gebeten, sich bei der Polizei in Olpe unter Tel. 02761/9269-0 zu melden.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Kreis Olpe

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben