Blaulicht

Olpe: Zu schnell, mit Drogen und ohne Führerschein unterwegs

Foto: Hartwig Sellmann

Olpe.  Das kann teuer werden. Die Polizei erwischte einen 34-Jährigen in Olpe mit Drogen, aber ohne Führerschein am Steuer.

Nach einem Geschwindigkeitsverstoß wurde am Samstag um 12.50 Uhr ein 34-jähriger Pkw-Fahrer auf der L 512 im Bereich Kirchesohl kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand und keine Fahrerlaubnis für das Fahrzeug besaß.

Dem Betroffenen wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen und diverse Anzeigen gegen ihn gefertigt.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben