Unfall

Frontalzusammenstoß bei Olpe: Autofahrerin schwer verletzt

Auf der L512 zwischen Kirchesohl und Eichhagen kracht das Auto  frontal gegen einen Lkw.

Foto: Peter Plugge

Auf der L512 zwischen Kirchesohl und Eichhagen kracht das Auto frontal gegen einen Lkw. Foto: Peter Plugge

Eichhagen.   Schlimmer Unfall am Montag auf der L512 zwischen Attendorn und Olpe: Bei Eichhagen kracht ein Auto frontal in einen Lastwagen. Die 25-jährige Pkw-Fahrerin wird schwer verletzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Gegen 15.20 Uhr stoßen auf der Landstraße 512 von Olpe nach Attendorn zwischen Kirchesohl und Eichhagen ein Lkw, der in Fahrtrichtung Attendorn unterwegs war, und ein Pkw aus der Gegenrichtung aus noch unbekannter Ursache frontal zusammen.

Lkw-Fahrer im Führerhaus eingeklemmt

Die 25-jährige Fahrerin des Pkw, dessen Motorraum durch den heftigen Aufprall fast komplett zerstört ist, wird schwer verletzt in das Krankenhaus nach Olpe gebracht. Der 54-jährige Fahrer des Lkw wird in seinem Führerhaus eingeklemmt und muss von der Olper Feuerwehr geborgen werden. Er hat nur leichte Verletzungen erlitten.

Die Feuerwehr, die mit vier Fahrzeugen und 22 Mann im Einsatz ist, muss auslaufende Betriebsstoffe binden. Beide Fahrzeuge werden abgeschleppt. Die L 512 bleibt für circa eine Stunde komplett gesperrt, lange Staus sind die Folge.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik