VIA Consult

Olper schaffen Sprung in die erste Liga

Prokurist Karsten Kunde, Senior Consultant Guido Solbach und Geschäftsführer Werner Schmidt (von links) freuen sich über die Auszeichnung Top Consultant 2017.

Foto: Alexander Bay

Prokurist Karsten Kunde, Senior Consultant Guido Solbach und Geschäftsführer Werner Schmidt (von links) freuen sich über die Auszeichnung Top Consultant 2017.

Olpe.   Olper Unternehmen VIA Consult zählt zu den besten Mittelstandsberatern in Deutschland. Bundespräsident a.D. Christian Wulff übergibt Auszeichnung

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das Olper Beratungsunternehmen VIA Consult zählt zu den besten Mittelstandsberatern Deutschlands. Beim vierten Deutschen Mittelstands-Summit in Essen zeichnete Bundespräsident a.D. Christian Wulff das Unternehmen aus Olpe jetzt zum „Top Consultant 2017“ aus.

Für Geschäftsführer Werner Schmidt ist die Auszeichnung in dem Wettbewerb der vorläufige Höhepunkt in der Firmengeschichte. Seit 1997 agiert die von 14 heimischen Betrieben gegründete Firma erfolgreich in der Unternehmensberatung, macht mittlerweile zwei Millionen Euro Umsatz im Jahr und steht Kunden mit 16 Beratern zur Verfügung.

Lösungen bietet VIA-Consult (VIA steht für Verbund innovativer Automobilzulieferer) für die Bereiche Management, Standortentwicklung, Kooperationen, Prozessoptimierung, Förderung und Qualifizierung

an. „Hier in der starken Wirtschaftsregion Südwestfalen gibt es eine sehr hohe Dichte von metallverarbeitenden Betrieben, die vergleichbare Umfeldbedingungen haben und sich in der Regel seit Jahrzehnten an ihren Standorten befinden. Fast alle waren in den vergangenen Jahren sehr erfolgreich und sind gewachsen. Aber meistens gerade so, wie es die Aufträge notwendig machten, und nicht, wie es materialflusstechnisch sinnvoll gewesen wäre. Da sind wir gefragt“, sagt Werner Schmidt.

Die vier großen „B“

Die Probleme der Unternehmen beschreibt Schmidt mit den vier großen „B“: „Da muss man doch nur mal bei Google Earth auf die Karte gucken. Die Betriebe liegen hier im Sauerland in den Tälern und das heißt sie haben entweder die Bahn, einen Bach, eine Bundesstraße oder einen Berg, meistens sogar einen Kombination davon in der Nachbarschaft, die eine sinnvolle Entwicklung schwierig machen. Und dann kommen wir ins Spiel.“

Die Auszeichnung im Wettbewerb ist für Prokurist Karsten Kunde die Bestätigung, wie gut die Zusammenarbeit mit den Unternehmen klappt, denn die Bewertung der Wettbewerbsteilnehmer geht ausschließlich auf eine Kundenbefragung und deren Zufriedenheit zurück:

„Ausgezeichnet werden die besten 100 Betriebe in Deutschland, in diesem Jahr haben es aber nur 96 geschafft. Wir gehören dazu“, so Kunde.

Ein Heer von Beratern

Zu Einordnung: In Deutschland gibt es rund 16 000 Beratungsgesellschaften mit etwa 110 000 Beratern, allein in NRW 4500 Beratungsunternehmen mit 35 000 Beratern.

Zahlen, die die Bedeutung der Auszeichnung ins rechte Licht rücken. Als Top Consultant sei das Olper Unternehmen Maßstab für herausragende Mittelstandsberatung, so Prof. Dr. Dietmar Fink, Professor für Unternehmensberatung an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg:

„Es werden nur Berater ausgezeichnet, die bei ihren Kunden nachweislich sehr gute Arbeit geleistet haben. Der Beratermarkt ist heiß gelaufen und bringt immer wieder auch zweifelhafte Anbieter hervor. Das Siegel dient mittelständischen Unternehmen somit als eine wichtige Orientierungshilfe auf einem unübersichtlichen Markt.“

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik