Polizei

Polizei klärt Unfallflucht eines 89-Jährigen auf

Die Polizei ermittelte einen 89-jährigen Autofahrer, der nach einem Unfall einfach weitergefahren war.  

Die Polizei ermittelte einen 89-jährigen Autofahrer, der nach einem Unfall einfach weitergefahren war.  

Foto: Matthias Böhl

Saalhausen.  Ein 89-jähriger Pkw-Fahrer beschädigte ein parkendes Auto, fuhr aber einfach weiter. Ein anderer Pkw-Fahrer hatte ihn beobachtet.

Eine aufgeklärte Unfallflucht vermeldet die Polizei aus Lennestadt-Saalhausen: Der Vorfall hatte sich am Mittwoch gegen 11.20 Uhr in der Winterberger Straße ereignet. Ein 89-Jähriger Pkw-Fahrer befuhr die Winterberger Straße und geriet soweit an den Fahrbahnrand, dass er das Außenspiegelgehäuse eines dort geparkten Fahrzeugs beschädigte. Er setzte seine Fahrt fort, ohne eine entsprechende Schadensregulierung einzuleiten.

Ihm folgte ein weiterer Pkw-Fahrer, der das Unfallgeschehen beobachtet hatte, sich das Kennzeichen merkte und die Halterin des beschädigten Fahrzeugs informierte. Durch Ermittlungen der Polizei am Wohnort des Pkw-Halters konnte der 89-Jährige als Unfallverursacher ausfindig gemacht werden, der seine Beteiligung schließlich auch einräumte. Es entstand ein Sachschaden im dreistelligen Eurobereich. Die Beamten schrieben eine Anzeige.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben