Attendorn.

Professor Christian Hesse macht die Mathematik glücklich

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Attendorn.  Mathematik ist Leben, oder: Warum Mathematik glücklich macht ist der Titel einer Lesung mit Prof. Dr. Christian Hesse am Dienstag, 8. Oktober, um 20 Uhr in der Buchhandlung Frey in Attendorn.

Wie die Liebe und die Musik hat Mathematik die Gabe, Menschen glücklich zu machen. Eine kühne Behauptung? Dafür, dass sie dennoch stimmt, tritt der gebürtige Attendorner Prof. Dr. Christian Hesse an diesem Abend den Beweis an; mit so verblüffenden wie gewitzten Geschichten.

Christian Hesse wurde 1960 in Attendorn geboren. Nachdem er am Rivius Gymnasium das Abitur bestanden hatte, folgte das Mathematikstudium mit anschließender Promotion an der Harvard Universität in Cambridge, USA. Anschließend lehrte er an der University of California in Berkeley, USA. Seit 1991 ist er Professor für Mathematik an der Universität Stuttgart und war damals der jüngste Professor Deutschlands. Christian Hesses berufliche Vortrags- und Reisetätigkeit erstreckt sich über viele Teile der Welt, von St. Petersburg über die Yucatan-Halbinsel bis zur Osterinsel, von Tahiti über Dublin bis Kapstadt.

Hesses Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Stochastik. Im Juni 2012 berief ihn das Bundesverfassungsgericht als mathematischen Sachverständigen für Fragen des Bundestags-Wahlsystems. In den letzten Jahren sind mehrere populärwissenschaftliche Bücher zur Mathematik von Christian Hesse erschienen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben