Radeln, klettern, wandern und Kanu fahren

Kreis Olpe/Hochsauerland.  Der Deutsche Alpenverein, Sektion Hochsauerland, informiert über seine Aktivitäten. Bei einer der sportlichsten Extrem-Wanderungen rund um Willingen und den Edersee absolvierten die Mitglieder die Strecke von 159 Kilometern und 3700 Höhenmeter bei starken Regenfällen. Von 117 Startern kamen bei dieser Veranstaltung und der vorherrschenden Wetterlage 55 Finisher an.

Der Deutsche Alpenverein, Sektion Hochsauerland, informiert über seine Aktivitäten. Bei einer der sportlichsten Extrem-Wanderungen rund um Willingen und den Edersee absolvierten die Mitglieder die Strecke von 159 Kilometern und 3700 Höhenmeter bei starken Regenfällen. Von 117 Startern kamen bei dieser Veranstaltung und der vorherrschenden Wetterlage 55 Finisher an.

Die „Alpinisten“ wandern nicht nur, sondern erkunden auch sauerländische Täler und Höhenzüge mit dem Mountainbike. Das durften auch Gruppen-Neulinge auf einer knapp 57 Kilometer langen Tour mit 1250 Höhenmetern erfahren. Wortwörtlich feucht-fröhliche Kanu-Touren fanden auf der Lippe bzw. der Diemel statt.

Wegemarkierer-Patenschaft

Für besonders sportliche und wagemutige Outdoorsportler bietet der Verein wöchentliche Kletter-Treffs, das Klettern in heimischen Steinbrüchen, ergänzend auch in Kletterhallen, an. Angeboten wird ein Spektrum von Bouldern, Felsklettern, über Eisklettern, Hochtouren, Trekking bis hin zu Skitouren. Des Weiteren unterstützen die Alpinisten in Kooperation mit dem SGV Pflegemaßnahmen am Rothaarsteig, wie die Erneuerung der Wegmarkierungen, und ermöglichen so die bestmögliche Nutzung der ausgewiesenen Wanderwege. Die Wandergruppe des DAV Sektion Hochsauerland hat im Frühjahr 2017 die Wegemarkierer-Patenschaft für den Abschnitt Lenneplätze bis Jagdhaus auf dem Rothaarsteig übernommen.

Einige Zeichen neu angebracht

Bei bestem Wanderwetter machten sich fünf Freiwillige unter Leitung von Wanderwart Meinolf Thomas auf, den 25 Kilometer langen Abschnitt zu begutachten und fehlende oder verblasste Markierungen zu ersetzen. Der Rothaarsteig war hervorragend gezeichnet, so mussten nur vereinzelt Zeichen neu angebracht werden. Die DAV-Sektion Hochsauerland arbeitet derzeit an der Bewerbung für die Bundesversammlung in 2020. Interessierte, auch Nicht-Mitglieder, sind zu allen Aktivitäten eingeladen: www.dav-hoch sauerland.de/veranstaltungen

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben