Blaulicht

Rasante Fahrt in Olpe: Motorradfahrer mit 185 km/h gemessen

Ein Motorradfahrer auf seiner Maschine (Symbolbild).

Ein Motorradfahrer auf seiner Maschine (Symbolbild).

Foto: Peter Steffen / dpa

Olpe.  Ein Motorradfahrer lieferte mit 185 km/h bei erlaubten 100 km/h den unrühmlichen Spitzenwert bei einer Verkehrskontrolle - das hat Folgen.

Bei Geschwindigkeitsmessungen hat der Verkehrsdienst am Freitag (12. August) zwischen 09:25 Uhr und 14:40 Uhr auf der B54 in Altenkleusheim in beiden Fahrtrichtungen mehr als 1800 Messungen vorgenommen. Dabei wurden insgesamt 37 Verkehrsverstöße festgestellt. Ein Motorradfahrer lieferte mit 185 km/h bei erlaubten 100 km/h den unrühmlichen Spitzenwert. Der am schnellsten gemessene Autofahrer war mit 151 km/h unterwegs.

+++ Lesen Sie hier: Tödlicher Unfall in Wenden: Mädchen aus dem Krankenhaus entlassen +++

Der Motorradfahrer muss nun mit einem Bußgeld von über 700 Euro, zwei Punkten in Flensburg sowie einem dreimonatigen Fahrverbot rechnen. Auch den Pkw-Fahrer erwartet ein Verfahren, welches ein Bußgeld von 320 Euro, zwei Punkte in Flensburg sowie ein dreimonatiges Fahrverbot zum Ergebnis haben könnte.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Kreis Olpe

Liebe Nutzerinnen und Nutzer:

Wir mussten unsere Kommentarfunktion im Portal aus technischen Gründen leider abschalten. Mehr zu den Hintergründen erfahren Sie
» HIER