Autobahn-Sperrung

Rettungshubschrauber im Einsatz: A45 bei Olpe wieder frei

Der Einsatz eines Rettungshubschraubers sorgte am Freitagmorgen für eine Sperrung auf der A45.

Der Einsatz eines Rettungshubschraubers sorgte am Freitagmorgen für eine Sperrung auf der A45.

Olpe.  Wegen eines internistischen Notfalls musste ein Rettungshubschrauber auf der A45 bei Olpe landen. Die Autobahn war in Richtung Gießen gesperrt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Weil ein Rettungshubschrauber auf der Fahrbahn landen musste, war die A45 in Richtung Gießen am Freitagvormittag im Kreuz Olpe-Süd zwischenzeitlich voll gesperrt.

Verkehr in Olpe ist zusammengebrochen

Da viele Autofahrer den Stau umfahren wollten und versuchten, auf eigene Faust durch Olpe zu fahren, ist auch in der Stadt der Verkehr zusammengebrochen.

Grund für den Einsatz des Helikopters war laut der Autobahnpolizei Dortmund ein "internistischer Notfall". Gegen 12 Uhr wollte die Sperrung dann aufgehoben. Der Stau baut sich allerdings nur langsam ab.

Hier finden Sie mehr Nachrichten, Videos und Fotos aus dem Kreis Olpe.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben