Schützenfest

Schützenfest Drolshagen: Das sind die neuen Majestäten

Das Jungschützenkönigspaar Kevin Müller und Vanessa Höing, das Königspaar Michael und Henny Decker sowie das Kaiserpaar Jörn und Kira Nießen (von links) stehen an der Spitze des Schützenvereins Drolshagen. 

Das Jungschützenkönigspaar Kevin Müller und Vanessa Höing, das Königspaar Michael und Henny Decker sowie das Kaiserpaar Jörn und Kira Nießen (von links) stehen an der Spitze des Schützenvereins Drolshagen. 

Foto: NicoleVoss

Drolshagen.   Große Freude bei Kevin Müller und Vanessa Höing, Michael und Henny Decker, Jörn und Kira Nießen. Sie stehen an der Spitze der Schützen Drolshagen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Noch im vergangenen Jahr begleitete Michael Decker den amtierenden Kaiser Jörn Nießen als dessen Kaiseroffizier. Seit Freitag steht der 52-Jährige selber als Majestät zwischen zwei Offizieren. Der Berufskraftfahrer ist seit drei Jahren Mitglied des Schützenvereins. Wie kam es da zu der Entscheidung den Königsvogel „erlegen“ zu wollen? „Es ist herrlich hier. Wir feiern gerne und sind mittendrin. Da kann man auch König werden“, so Michael Decker.

Der gleichen Meinung zeigte sich auch Ehefrau und Königin Henny Decker. Die neuen Majestäten des St. Clemens Schützenvereins haben einige majestätische Vorbilder in der Familie: Der Bruder der Königin Jürgen Ackerschott regierte im Jahr 2016 als König, Neffe Sascha Ackerschott trug ein Jahr später die Jungschützenkönigskette und von Nichte Katharina, die als Königin ausschied übernahm sie das Diadem.

Die neue Majestät wohnt in Bad Fredeburg. Als er den Aar bereits mit dem 53. Schuss aus dem Kasten holte, waren seine ersten Gedanken, laut eigener Aussage: „Mist, was denkt denn jetzt meine Frau.“ Die Antwort kam nett gemeint und prompt: „Du bist verrückt.“ Gleich drei Kontrahenten Michael Exner, Florian Schürholz und Julian Lehmann wollten Michael Decker sein Vorhaben streitig machen. Nach nur 25 Minuten war alles erledigt.

An der Spitze der Jungschützen steht Kevin Müller. Für den 19-Jährigen lief alles nach Plan. Nach und nach erledigte er das Wappentier seiner Insignien, schoss den Apfel, das Zepter und die Krone und holte sich mit dem 37. Schuss die alles entscheidende Trophäe. Am kurzen Schießwettkampf beteiligten sich auch Sascha Ackerschott und Jan Eck. Für den Azubi zum Fachinformatiker war es der zweite Anlauf sich die Kette zu holen. Kevin Müller ist in der Feuerwehr Drolshagen und im Schützenverein engagiert, in dem er den Posten des Fahnenoffiziers bekleidet.

Mitglieder geehrt

Zur Jungschützenkönigin erkor er sich seine Freundin Vanesa Höing. Die 18-Jährige absolviert eine Ausbildung zur Tourismuskauffrau. Als Lieblingsfreizeitbeschäftigungen nannte die neue Jungschützenkönigin das Reisen, das DRK Drolshagen und das Tanzen bei den „Altstadt-Ladies“. Geehrt wurden: Reinhold Rademacher, Gerhard Reißaus, Burkhard Schürholz, Willi Schütte, Ludwig Stahl, Christoph Theile-Schürholz, Werner Wurm, Rudi Simon, Uwe Engel, Wolfgang Gittel, Gerhard Harnischmacher, Wolfgang Klewes, Paul-Werner Meinerzhagen (40 Jahre), Andre Voigt, Marcel Kühr, Karl Vogel, Robin Nagel (25 Jahre).

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben