Schützen

Schützenfest in Olpe: Programm, Bierpreis, Straßensperrungen

| Lesedauer: 6 Minuten
Endlich wieder Schützenfest in Olpe. (Archivfoto)

Endlich wieder Schützenfest in Olpe. (Archivfoto)

Foto: Josef Schmidt / WP

Olpe.  Das Schützenfest in Olpe findet vom 15. bis 18. Juli auf dem Ümmerich statt. Die wichtigsten Infos zum Programm im Überblick.

Startschuss für das Schützenfest Olpe ist am Freitag, 15. Juli. Endlich kann auf dem Ümmerich wieder gefeiert werden.

+++ Alle Bilder und Texte lesen mit unserem limitierten Schützenfest-Angebot+++

  • Das Schützenfest in Olpe findet vom 15. bis zum 18. Juli 2022 auf dem Ümmerich statt. Schützenfest in Olpe ist immer um den dritten Sonntag im Juli.
  • Der amtierende Schützenkönig ist Wilhelm Rücker. Er sicherte sich am 22. Juli 2019 mit dem 194. Schuss die Königswürde. Schützenkönigin ist seine Ehefrau Simone Rücker.
  • Major des Schützenvereines Olpe ist Peter Liese, Hauptmann ist Holger Harnischmacher, Oberleutnant sind Andreas Roll, Christian Thöne, Christian Wacker und Simon Niklas.
  • Das traditionelle Einläuten in den Kirchen des Stadtgebietes Olpe findet am 19. Januar 2023 um 18 Uhr statt.
  • Zum Schützenfest in Olpe reisen traditionell Menschen von weit her an. Weitere Infos finden sie hier.
  • Schützenfest Olpe 2022: Dieses Jahr bringt eine Ex-Majestät bringt das Bier zum Ümmerich.

Schützenfest in Olpe: Diese Straßen werden gesperrt

Damit die diesjährigen Festzüge gefahrlos durch die Stadt marschieren können, setzt der Schützenverein St. Sebastianus e.V. Olpe folgende, zusammen mit dem Ordnungsamt der Stadt Olpe erarbeitete, Sperrungen um:

  • Die Einmündung von der Franziskanerstraße in die Westfälische Straße wird am Samstag ab 12 Uhr und am Sonntag ab 10 Uhr gesperrt.
  • An beiden Tagen wird die gesamte Innenstadt für die Märsche der Korporalschaften zum Marktplatz und die Festzüge ab 14 Uhr gesperrt.

Der Vorstand bittet alle Bewohner und Gäste um Verständnis.

+++ Lesen Sie hier: Schützenfest in Olpe - „Das Kribbeln hört wohl nie auf“ +++

Ferner weist der Vorstand darauf hin, dass bei Nutzung des Buspendelverkehrs das Tragen einer medizinischen Maske erforderlich ist und die Taxi-Unternehmen üblicherweise ebenso darauf bestehen. Das 9 Euro Ticket kann für die Sonderfahrten rund um Schützenfest nicht verwendet werden.

Schützenfest in Olpe: Die richtige Biertemperatur ist wichtig

Die Vorfreude ist riesengroß. Mit dem Seniorennachmittag am Freitag, 15. Juli, geht es los. Die richtige Biertemperatur spielt natürlich auf dem Olper Schützenfest eine ganz wichtige Rolle. Deshalb wird beim „Ümmegang“ am Schützenfest-Freitag, auf der Bier- und Beffprobe, die Temperatur an jeder Theke genau gemessen. Diese alte Tradition wird von Vertretern der Brauerei, dem Oberleutnant der Wirtschaftskommission und dem Schützenkönig im Anschluss an das „Fahne hissen“ sehr ernst genommen. Die optimale Biertemperatur liegt bei 6 Grad.

+++ Lesen Sie hier: Endlich Schützenfest in Olpe: Die Sehnsucht ist riesengroß +++

Schützenfest in Olpe: Das kostet ein Glas Bier

Der Bierpreis auf dem diesjährigen Schützenfest wird bei 2,40 Euro für ein 0,25 Liter Glas liegen. Beim letzten Fest im Jahr 2019 waren es noch 1,95 Euro. Mit umgerechnet Euro 1,92 für 0,2 Liter liegt der Preis laut Major Peter Liese aber weiterhin unterhalb des Stadtniveaus.

Samstag und Sonntag ziehen die Schützen wieder durch die Stadt hinauf zum Ümmerich. Hier soll wieder gefeiert werden wie in alten Zeiten.

+++ Lesen Sie hier: Endlich wieder Schützenfest - Schützenball in Olpe gut besucht +++

Die Festmusik auf dem diesjährigen Schützenfest wird das Heeresmusikkorps Kassel unter Leitung von Oberstleutnant Tobias Terhardt gestalten. Als Tanzmusik wurde die Band „Frontal – Party pur“ engagiert.

Für das Königspaar Wilhelm und Simone Rücker wird am Montag, 18. Juli, eine coranabedingte lange Regentschaft enden. Nach der Schützenmesse beginnt am Montag das mit Spannung erwartete Vogelschießen. Der neue Schützenkönig wird dann zum Rotweintisch getragen und mit seiner Königin unter den Linden gefeiert.

+++Nichts mehr verpassen: 100 limitierte Abos zur Schützenfest-Saison+++

Schützenfest in Olpe: Die Fässchentrinken der Korporalschaften

  • 1. Korporalschaft: 18.06.2022 (Schützenplatz)
  • 2. Korporalschaft: 27.08.2022 (Schützenplatz)
  • 3. Korporalschaft: 01.07.2022 (auf der Mauer)
  • 4. Korporalschaft: 15.06.2022 (Schützenplatz)
  • 5. Korporalschaft: 11.06.2022 (Schützenplatz)
  • 6. Korporalschaft: 01.07.2022 (Schützenplatz)
  • 7. Korporalschaft: 18.06.2022 (Schützenplatz)
  • 8. Korporalschaft: 15.06.2022 (Schützenplatz)
  • 9. Korporalschaft: 25.06.2022 (Schützenplatz)

Schützenfest in Olpe: Terrassen mit insgesamt 826 Sitzplätzen

Laut Homepage des Schützenvereins Olpe gibt es auf den Terrassen insgesamt 826 Sitzplätze. Die Terrassen gab es in ihrer Grundform schon seit dem Kauf des Schützenplatzes im Jahre 1828. Die Anzahl der Terrassen stieg mit dem Kauf weiterer Grundstücke oberhalb des Tanzbodens. Im Laufe der Jahrzehnte kam die Ausstattung der Terrassen mit Bänken, Tischen, Geländern, Steintreppen und den Bäumen hinzu.

Nachdem früher nur auf dem Rasen getanzt wurde, baute man im Jahr 1905 einen Tanzboden aus Holz. Dieser war allerdings nicht das ganze Jahr auf dem Platz, sondern konnte nach dem Gebrauch abgebaut und in der Schützenhalle gelagert werden. Der Holztanzboden wurde 1956 durch wetterfeste Gusssteinplatten ersetzt. Diese blieben bis ins Jahr 1997 im Einsatz und wurden schließlich im Jahr 1997 von dem Tanzboden aus Beton abgelöst, der eine Fläche von 40 mal 14 Metern aufweist und jedes Jahr am dritten Wochenende im Juli zahlreichen feiernden Schützenbrüdern und Schützenschwestern Platz zum Tanzen bietet.

Schützenfest in Olpe: Besonderes Highlight ist die Königspolonaise

Die Königspolonaise ist ein fester Bestandteil des traditionellen Festablaufs des Olper Schützenfestes und stellt am Schützenfestsonntag und Schützenfestmontag ein besonderes Highlight dar. Die amtierenden Majestäten führen hier ihre Polonaise an und werden durch die Offiziere des Vorstands mit Damen, den Alten Königen mit ihren Königinnen und den Gästen des Hofstaates begleitet und anschließend auf dem Tanzboden gefeiert. Die Festmusik spielt die Polonaise nach Chopin. Nach einem langsamen Walzer endet die Polonaise traditionell mit dem Olper Schützenmarsch.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Kreis Olpe

Liebe Nutzerinnen und Nutzer:

Wir mussten unsere Kommentarfunktion im Portal aus technischen Gründen leider abschalten. Mehr zu den Hintergründen erfahren Sie
» HIER