Veranstaltungen

Tag der Heimattreue kollidiert mit Toleranz-Konzert

Die Organisatoren von „Olpe rockt Toleranz „.

Die Organisatoren von „Olpe rockt Toleranz „.

Foto: Birgit Engel

Olpe.   In Olpe stehen am Samstag zwei gegensätzliche Veranstaltungen auf dem Programm: Die Polizei rechnet trotzdem nicht mit Ausschreitungen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zwei Veranstaltungen völlig gegensätzlicher Art finden am Samstag, 22. September, zeitgleich ab 14 Uhr in Olpe statt. Auf dem Kreuzberg heißt es „Olpe rockt Toleranz – bunt statt braun“. Elf Bands aus der Region treten hier auf. Initiatoren sind „Willkommen in Olpe“ und „Jugendparlament Olpe“.

Unten in der Kreisstadt auf dem Kurkölner Platz hat der III. Weg zum „Tag der Heimattreue“ eingeladen. Angekündigt werden dort unter anderem Informationsstände, Rednerbeiträge und Live-Musik.

Polizei und Ordnungsamt begleiten Veranstaltungen in Olpe

Zur Frage unserer Zeitung, ob es bei der Polizei Überlegungen gegeben habe, die Veranstaltung auf dem Kurkölner Platz abzusagen, meinte Pressesprecher Michael Klein: „Das Versammlungsrecht ist ein hohes Gut in einer demokratischen Grundordnung. Solange sich Veranstalter nicht schon vorher gegen die freiheitlich demokratische Grundordnung stellen, dürfen sie eine Versammlung, gegebenenfalls mit Auflagen, abhalten.“

Zur Nachfrage, welche Auflagen dies denn seien, wollte sich die Polizei nicht näher äußern. „Zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung wird die Polizei in Absprache mit den zuständigen Ordnungsbehörden beschränkende Auflagen erteilen“, so Michael Klein.

Polizei rechnet nicht mit Ausschreitungen

Nach derzeitiger Lagebeurteilung gehe die Polizei von einem ruhigen Einsatzverlauf aus, so der Polizeisprecher. Ein Sicherheitsrisiko sehen die Ordnungshüter auf Nachfrage unserer Zeitung nicht, wie Klein mitteilte: „Nein, die Polizei stellt sich auf mögliche Störungen mit einem ‘Mehr’ an eigenen Polizeikräften der Lage angemessen auf.“

Mit Gegendemos oder Krawallen rechne man nicht: „Zeitgleich findet am Kreuzberg in Olpe die Veranstaltung ‘Olpe rockt Toleranz’ statt. Nach derzeitiger Lage geht die Polizei auf beiden Seiten von einem friedlichen und störungsfreien Verlauf aus“, erklärt Klein.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben