Musik-Talentshow

„The Voice Kids“: Attendornerin Eva Parassi ausgeschieden

Eva Parassi (rechts) und Freundin Alvia am Berliner Hauptbahnhof nach einer Blind-Auditions.

Eva Parassi (rechts) und Freundin Alvia am Berliner Hauptbahnhof nach einer Blind-Auditions.

Foto: Privat

Attendorn.   Schülerin vom Rivius-Gymnasium trauert verpassten Finalteilnahme nicht nach. Sie hatte es immerhin bis in die „Blind Auditions“ geschafft.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Attendornerin Eva Parassi (15) ist bei Musik-Talentshow „The Voice Kids“ in den sogenannten „Battles“, ausgestrahlt am Sonntagabend in Sat1, ausgeschieden. Bei diesen Duellen treten je drei Sänger bzw. Sängerinnen gegeneinander an, und nur der Sieger kommt ins Finale. Die Attendornerin gehörte dem Team von Trainerin Stefanie Kloß (Silbermond) an und hatte es bis in die sogenannten „Blind Auditions“ geschafft (wir berichteten). Der verpassten Finalteilnahme trauert die Schülerin vom Rivius-Gymnasium aber nicht nach. „Ich bin nicht traurig, es war eine tolle Erfahrung“, sagt sie.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben