A45

Tödlicher Unfall: Wendener LKW-Fahrer kracht gegen Pfeiler

Auf einer Baustellen-Umgehungstraße in Eisern hat es einen schweren Lkw-Unfall gegeben.

Auf einer Baustellen-Umgehungstraße in Eisern hat es einen schweren Lkw-Unfall gegeben.

Foto: Jürgen Schade

Eisern.  In Eisern ist ein schwerer Unfall passiert. Ein Lkw-Fahrer aus Wenden verlor die Kontrolle und prallte gegen einen Brückenpfeiler.

Auf der Baustellen-Umgehung der Wolfsbach im Siegerland ist es am Donnerstagabend zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Lkw-Fahrer aus Wenden verlor in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, brach durch eine Schutzplanke und raste eine Wiese unterhalb der A45-Brücke herab. Dort kollidierte er mit einem Brückenpfeiler.

Fahrerhaus zerstört

Das Fahrerhaus war fast vollständig zerstört, das THW unterstützte die starken Feuerwehrkräfte bei der Bergung des Verunglückten. Der Mann verstarb noch am Unfallort. Er kam aus Wenden, bestätigte Michael Klein, Pressesprecher der Polizei Kreis Olpe, auf Nachfrage.

Die Strecke war aufgrund der Bergungsarbeiten für rund neun Stunden gesperrt. Durch die Kollision mit dem Brückenpfeiler kam es allerdings zu keinen Verkehrsbeeinträchtigungen auf der A45. Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen aufgenommen. (red)

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Kreis Olpe

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben