Brand auf Bauernhof

Traktor brennt völlig aus - Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Der ausgebrannte Traktor wird von der Feuerwehr gekühlt.

Der ausgebrannte Traktor wird von der Feuerwehr gekühlt.

Foto: Volker Eberts

Altenvalbert.   EinTraktor samt Anhänger ist am Dienstagmittag auf einem Hof in Altenvalbert komplett ausgebrannt. Weder Menschen noch Tiere kamen zu Schaden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das hätte böse enden können. Die Lennestädter Feuerwehr kam gerade noch früh genug, um am Dienstagmittag einen brennenden Traktor auf einem Hof in dem Ort Altenvalbert bei Elspe zu löschen. Denn die Maschine stand nur zwei Meter von den Stallungen entfernt.

Gasflasche nahe des Traktors

Gegen 12 Uhr war die Wehr alarmiert worden. „Als wir ankamen, stand der Traktor bereits voll in Flammen“, so Einsatzleiter Benjamin Heinert. Der Landwirt hatte den Traktor samt leerem Viehanhänger neben dem Stall geparkt. Die Feuerwehr baute mehrere Riegel auf, um ein Übergreifen auf das Gebäude und auf eine Kälberstallung im Außenbereich zu verhindern.

Erschwert wurden die Löscharbeiten durch eine Propangasflasche in Nähe des Traktors, die gekühlt werden musste. Die Brandursache ist noch unklar. Verletzt wurde niemand, die Wehr war mit rund 60 Kräften im Einsatz.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben