Polizei

Viele Ruhestörungen am Wochenende im Kreis Olpe

Die Polizei wurde am Wochenende zu  einer Vielzahl von Ruhestörungen gerufen.

Die Polizei wurde am Wochenende zu einer Vielzahl von Ruhestörungen gerufen.

Foto: Michael Kleinrensing / WP Michael Kleinrensing

Kreis Olpe.  Die Polizei wurde zu einer Vielzahl von Ruhestörungen gerufen. Auch falsche Polizeibeamte am Telefon versuchten, ältere Menschen zu betrügen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Polizei des Kreises Olpe wurde am vergangenen Wochenende zu einer Vielzahl von Ruhestörungen und diversen, kleineren „Zechanschlussscharmützeln“ gerufen. Die Einsatzverläufe waren allesamt weitgehend friedlich.

Falsche Polizeibeamte

Außerdem kam es insbesondere am Freitagabend kreisweit wieder zu mehreren Anrufen von „Falschen Polizeibeamten“, die versuchten, vorwiegend ältere Mitbürger über deren Vermögensverhältnisse auszufragen. Zu einem Beuteschaden kam es in keinem Fall.

Es wird nochmals darauf hingewiesen, dass die richtige Polizei niemals solche Anrufe tätigen oder an der Haustüre solche Fragen stellen würde. Im Falle einer Kontaktaufnahme durch diese Täter sollte das Gespräch sofort beendet und die Polizei verständigt werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben