Unfall

Vier Verletzte bei Frontalzusammenstoß auf der L512 in Olpe

Bei dem Unfall auf der L512 wurden vier Menschen verletzt.

Bei dem Unfall auf der L512 wurden vier Menschen verletzt.

Foto: Michael Kleinrensing

Olpe.  Schwerer Unfall auf der L512 bei Sondern. Ein Autofahrer gerät in den Gegenverkehr und stößt mit einem anderen Auto zusammen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei einem Frontalzusammenstoß auf einer Landstraße bei Sondern ist der 24 Jahre alte Fahrer eines Kleintransporters schwer verletzt worden. Drei weitere Menschen erlitten leichte Verletzungen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Ein 27-jähriger Autofahrer aus Attendorn war am Montagabend auf der L512 aus zunächst ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten und frontal auf den Kleintransporter des 24-Jährigen geprallt. Dieser wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Der Unfallverursacher sowie die Beifahrer beider Wagen kamen ebenfalls in Krankenhäuser. Den entstandenen Schaden schätzte die Polizei auf rund 40.000 Euro. Während des Einsatzes war die L512 zeitweise komplett gesperrt. (red/mit dpa)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik