Solidarität

Wallfahrer feiern 2020 Jubiläum

Solidarität  Die Hungertuchwallfahrer aus dem Erzbistum Paderborn werden 2020 ein stolzes Jubiläum feiern: Zum 25. Mal werden Pilgerinnen und Pilger dann im Dienst der Misereor-Fastenaktion unterwegs sein und mit dem Hungertuch den Einsatz für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung dann in die Städte und Dörfer Thüringens tragen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Hungertuchwallfahrer aus dem Erzbistum Paderborn werden 2020 ein stolzes Jubiläum feiern: Zum 25. Mal werden Pilgerinnen und Pilger dann im Dienst der Misereor-Fastenaktion unterwegs sein und mit dem Hungertuch den Einsatz für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung dann in die Städte und Dörfer Thüringens tragen.

Schon seit 1986 machen sich Pilgerinnen und Pilger in der Woche vor dem 1. Fastensonntag mit dem Misereor-Hungertuch auf den Weg, um den Eröffnungsort der Fastenaktion des Vorjahres mit dem aktuellen zu verbinden. Unterwegs machen sie aufmerksam auf die Anliegen der Menschen im Süden und geben ein Zeichen gelebter .

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben