Blaulicht

Zwei 15-Jährige bei Rollerunfall in Drolshagen verletzt

Die Rollerfahrerin und ihr Sozius wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Die Rollerfahrerin und ihr Sozius wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Foto: Michael Kleinrensing

Drolshagen.  Rollerfahrerin nimmt einem 70-jährigen Mercedes-Fahrer die Vorfahrt und muss mit ihren Sozius in ein Krankenhaus gebracht werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei einem Rollerunfall auf der Hagener Straße in Drolshagen haben sich am Dienstag gegen 13.30 Uhr eine 15-Jährige und ihr ebenfalls 15-jähriger Sozius leicht verletzt. Die Fahrerin kam aus der Schillerstraße und beabsichtigte, nach links auf die Hagener Straße abzubiegen. Aus der Straße „In der Hützenau“ kam ihr ein 70-jähriger Mercedes-Fahrer entgegen, der seine Fahrt geradeaus in Richtung Schillerstraße fortsetzen wollte. Nach Zeugenangaben fuhren beide gleichzeitig an, wobei die 15-Jährige dem Mercedes-Fahrer durch den eingeleiteten Abbiegevorgang die Vorfahrt nahm. Es kam zum Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen. Die Rollerfahrerin und ihr Sozius wurden leicht verletzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Höhe des Sachschadens liegt im dreistelligen Eurobereich.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben