Blaulicht

Zwei Kinder in Meggen beim Handball-Training bestohlen

Die Mobiltelefone von zwei Kindern wurden in Meggen gestohlen.

Die Mobiltelefone von zwei Kindern wurden in Meggen gestohlen.

Foto: Ted Jones / WP

Lennestadt/Meggen.  Unbekannte Täter entwenden während des Trainings zweier Kinder aus der Umkleidekabine der Turnhalle Meggen die Handys.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Diebe kamen während die Kinder beim Handball-Training waren und stahlen zwei Mobiltelefone im Wert von etwa 300 Euro. Die Tat ist auf letzten Donnerstag, 28. November zurückzuführen, als bislang unbekannte Täter zwischen 17 und 18.45 Uhr aus der Umkleidekabine der Turnhalle an der Anschrift Auf´m Ohl in Meggen die Handys entwendeten.

Keine Wertgegenstände unbeaufsichtigt ablegen

Die Kinder hatten die Telefone in der Umkleidekabine in den Jacken belassen. Die Halle war unverschlossen und die Umkleidekabine damit für jedermann zugänglich. Gelegenheit macht bekanntlich Diebe - die Polizei rät, Wertgegenstände in Turnhallen, Schwimmbädern etc. nicht unbeaufsichtigt abzulegen. Entweder es gibt die Möglichkeit, diese wegzuschließen oder sie sollten in die Halle mitgenommen und dort zentral bei einer Aufsichtsperson aufbewahrt werden. Der Schaden beträgt insgesamt etwa 300 Euro.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben