Zwei Mietautos für Wohnmobil-Besitzer

Der Campingplatz Hof Biggen an der Finnentroper Straße in Attendorn bietet auf seinem 180 000 Quadratmeter großen Areal 350 Stellplätze an. Darunter fallen die oben erwähnten 34 Mietwohnwagen, die für zwei bis sechs Personen geeignet sind. Derzeit arbeiten auf dem familiengeführten Campingplatz vier Vollzeit- und drei Teilzeitkräfte, drei Auszubildende (bis zum 1. August) sowie einige Aushilfskräfte. Inhaber ist Jens Boenicke, der gebürtige Berliner übernahm den Platz von seinen Eltern, die 1975 den Bauernhof mit Campingbetrieb aufkauften.

Der Campingplatz Hof Biggen an der Finnentroper Straße in Attendorn bietet auf seinem 180 000 Quadratmeter großen Areal 350 Stellplätze an. Darunter fallen die oben erwähnten 34 Mietwohnwagen, die für zwei bis sechs Personen geeignet sind. Derzeit arbeiten auf dem familiengeführten Campingplatz vier Vollzeit- und drei Teilzeitkräfte, drei Auszubildende (bis zum 1. August) sowie einige Aushilfskräfte. Inhaber ist Jens Boenicke, der gebürtige Berliner übernahm den Platz von seinen Eltern, die 1975 den Bauernhof mit Campingbetrieb aufkauften.

Als Gäste heißt das Hof-Biggen-Team nicht nur Familien und Rentner willkommen, sondern auch Pfadfinder oder Jugendfeuerwehr-Gruppen. Eine Besonderheit: Seit 2006 kooperiert der Camping-Platz unter anderem mit dem AquaMagis in Plettenberg – dorthin fährt jede Woche in den Sommerferien ein Bus mit Kindern vom Camping-Platz und Jugendlichen aus Attendorn.

Zwei Mietautos zur Verfügung

Zudem biete man Ausflüge etwa ins Fort Fun an. „Wir kennen keine Kreisgrenzen“, betont Boenicke, der den Gästen das Erlebnis Sauerland schmackhaft machen möchte. Denn „je zufriedener die Urlauber hier sind, desto häufiger kommen sie wieder.“ Mittlerweile stehen auch zwei Mietautos für Wohnmobil-Besitzer parat, die damit umherfahren können – ohne Befürchtungen, keinen Parkplatz zu finden.

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik