Landgericht

Bäckerei-Prozess Letmathe – Urteil erst Ende August

Plädoyers und Urteilsverkündung sind verschoben worden, der Prozess wird voraussichtlich erst am 27. August zu Ende gehen.

Plädoyers und Urteilsverkündung sind verschoben worden, der Prozess wird voraussichtlich erst am 27. August zu Ende gehen.

Foto: Alexander Barth / IKZ

Letmathe/Hagen.  Weil eine Richterin erkrankt ist, wird der Bäckerei-Prozess kurz vor der Urteilsverkündung für zwei Wochen ausgesetzt.

Im Bäckerei-Prozess wegen versuchten Mordes und Unterschlagung gegen die ­48-jährige Claudia K. aus Hemer vor dem Landgericht Hagen sollte die 4. Große Strafkammer eigentlich am heutigen Freitag das Urteil sprechen. Weil eine Richterin erkrankt ist, mussten für Plädoyers und Urteilsverkündung neue Termine gefunden werden. Der Prozess soll nun am 27. August enden.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben