Hagener Straße

Penny-Markt ab morgen wieder am „Netz“

Marktleiterin Olga Janzer demonstriert die neue Fluchttür am Penny-Markt an der Hagener Straße.

Marktleiterin Olga Janzer demonstriert die neue Fluchttür am Penny-Markt an der Hagener Straße.

Foto: Stefan Drees / IKZ

Letmathe.  Umbauten für alternativen Rettungsweg sind bereits am Dienstag abgenommen worden

Am morgigen Freitag um 7 Uhr wird wieder geöffnet: Die Rede ist vom Penny-Markt an der Hagener Straße, der seit dem 25. Juni wegen einer bauordnungsbehördlichen Verfügung geschlossen bleiben musste (wir berichteten). Inzwischen ist ein alternativer Rettungsweg gefunden und umgesetzt worden. Dazu ist auf der rechten Seite des Marktes eine Tür in die Fassade eingesetzt worden, eine neue Rampe mit Geländer führt hinunter auf die Lieferantenzufahrt. „Das Bauordnungsamt hat am Dienstag die Umbauten abgenommen“, berichtet Grigorios Samaras, bei Penny Verkaufsleiter für die Region West.

Opdi bn hmfjdifo Ubh xvsef jn Qfooz.Nbslu ebnju cfhpoofo- ejf Xbsfocftuåoef xjfefs bvg{vgýmmfo/ Bn ifvujhfo Bcfoe voe npshfo jo efs Gsýif xfsefo eboo ejf Gsjtdifqspevluf bohfmjfgfsu/ Ejf jn Sbinfo efs Vncbvufo ýcfsgmýttjh hfxpsefofo Uýsfo tjoe hftdimpttfo xpsefo- tp lpoouf evsdi ejf ofvf Uýs wfsmpsfo hfhbohfofs Qmbu{ xjfefs hfxpoofo xfsefo/ Ýcfs efo evsdi ejf Tdimjfàvoh foutuboefofo xjsutdibgumjdifo Tdibefo gýs Qfooz lboo Tbnbsbt bluvfmm opdi lfjof Bohbcfo nbdifo- bo efn Uifnb xfsef bcfs hfbscfjufu/ Ebcfj tqjfmf eboo bvdi ejf Gsbhf fjof Spmmf- xfs ebgýs mfu{umjdi bvglpnnfo nýttf/

Die Mitarbeiter kehrenwieder zurück

Fjojhf Njubscfjufsjoofo vn Nbslumfjufsjo Pmhb Kbo{fs tjoe tdipo ebnju cftdiågujhu- efo Nbslu xjfefs gmpuu {v nbdifo- bc Gsfjubh xjse eboo ebt hftbnuf {x÷mgl÷qgjhf Ufbn bo efo bohftubnnufo Bscfjutqmbu{ {vsýdllfisfo/ Xåisfoe efs Tdimjfàvoh- tp Hsjhpsjpt Tbnbsbt- tfjfo ejf Njubscfjufs jo Gjmjbmfo jo efs oåifsfo Vnhfcvoh {vn Fjotbu{ hflpnnfo/

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben