Freizeit

Wanderung durch den Helmke-Steinbruch

Letmathe.  Die VHS Iserlohn bietet am 19. September eine Führung durch den Steinbruch an.

Der Helmke-Steinbruch ist Teil eines 400 Millionen Jahre alten Korallenriffs, das sich von Ost nach West durch das Stadtgebiet zieht. Auf einem Rundgang sind versteinerte Korallen und Spätblüher zu sehen. Zu ihnen gehören der Fransen-Enzian (Gentiana ciliata), die Tauben-Skabiose, die Skabiosen-Flockenblume und die Golddistel (Carlina vulgaris). Weitere Pflanzen, deren Anspruch an den Boden nicht so speziell sind, kommen hinzu. Dieses späte Blütenangebot wird von vielen Insekten angenommen. Die Volkshochschule Iserlohn bietet am Samstag, 19. September, ab 15 Uhr eine naturkundliche Wanderung durch den Steinbruch an. Für den Weg vom Treffpunkt zum Exkursionsort ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich. Anmeldungen sind erforderlich bei der VHS Iserlohn, Bahnhofsplatz 2, unter 02371/217-1943, www.vhs-iserlohn.de oder über die App. Die Teilnahme kostet 13,50 Euro.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben