Kinder

Wasserspender für Oestricher Bartholomäusschule

Oestrich.  Die „Heimatcrowd“-Aktion läuft auf vollen Touren.

Bislang müssen alle elf Klassen der Bartholomäusschule regelmäßig durch Eltern und Lehrer mit Wasserkästen im Pfandsystem versorgt werden. Mit einem Trinkwasser-Spender soll sich das jetzt ändern und zugleich ein Beitrag zu nachhaltigem Handeln geleistet werden. Bis zum 4. Dezember müssen dafür im Rahmen der „Heimatcrowd“-Aktion 4000 Euro zusammenkommen. Stand gestern waren es 1242 Euro, davon 380 Euro aus dem Fördertopf, mit dem jede Spende von mindestens zehn Euro um zehn Euro erhöht wird. Infos: www.heimatcrowd.de.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben