Disco-Schlägerei

Mendener versucht Türsteher eine Kopfnuss zu verpassen

Die Polizei ermittelt jetzt gegen beide Streithähnt.

Die Polizei ermittelt jetzt gegen beide Streithähnt.

Foto: Friso Gentsch / picture alliance / dpa

Menden.  Schlägerei vor einer Diskothek an der Marktstraße: Ein 36-jähriger Mendener versucht einem Türsteher eine Kopfnuss zu verpassen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein 36-jähriger Mendener legte sich Samstag, 4.30 Uhr, mit dem Sicherheitspersonal einer Diskothek an der Marktstraße an.

Nach Beleidigungen, versuchte der Mendener einen 28-jährigen Türsteher mit einer Kopfnuss außer Gefecht zu setzen – jedoch schlug dieser Versuch fehl. Der Türsteher verteidigte sich gegen den Angriff, woraufhin der 36-Jährige leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Die Polizei ermittelt jetzt gegen beide Streithähne. Beleidigung, versuchte Körperverletzung und Körperverletzung werden vorgeworfen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben