Trägerverein

6400 Mendener Schützen: Jansen bleibt Chef des Trägervereins

Lesedauer: 2 Minuten
Karl Jansen, seit Vorsitzender des Trägervereins der Mendener Schützen, ist auf weitere vier Jahre im Amt bestätigt worden, das er seit zehn Jahren bekleidet.

Karl Jansen, seit Vorsitzender des Trägervereins der Mendener Schützen, ist auf weitere vier Jahre im Amt bestätigt worden, das er seit zehn Jahren bekleidet.

Foto: Photographie Wolfgang Detemple / Trägerverein Menden

Menden.  Ungeachtet der Pandemiezeit bleiben die Mendener Schützen hoffnungsfroh. Mit Karl Jansen wählen sie ihren langjährigen Vorsitzenden wieder.

Auch wenn es in diesem Jahr vermutlich erneut kein einziges Schützenfest in Menden geben dürfte: Die heimischen Schützen lassen sich nicht unterkriegen und blicken optimistisch auf 2022. Das wurde in der Mitgliederversammlung des Trägervereins zur Förderung des Schützenwesens in Menden deutlich. Die Sitzung hatte der Verein im Oktober noch absagen müssen, jetzt wurde sie virtuell nachgeholt. Die Mitglieder wählten Karl Jansen (Holzen-Bösperde-Landwehr) einstimmig erneut zum Vorsitzenden. Dem Trägerverein sind alle 13 Mendener Schützenvereine und Schützenbruderschaften angeschlossen.

Bürgermeister Roland Schröder betont Bedeutung der Schützenvereine für Menden

Bürgermeister Dr. Roland Schröder betonte in seinem Grußwort die Bedeutung der Schützen als wichtigen Teil des gesellschaftlichen Lebens in der Hönnestadt. „Die Mendener Schützen sind stark verwurzelt in der Schützentradition des Sauerlandes. Als Spiegelbild der Gesellschaft sind sie aber immer auch auf den Weg in die Moderne“, erklärte Dr. Schröder vor den Vertretern der rund 6400 Mendener Schützen. Die wiederum hoffen mit ihm im Jahr 2022 auf eine unbeschwerte Schützenfestsaison.

Karl Jansen bleibt bis 2025 Vorsitzender – im Vorstand viele bekannte Namen

Dr. Schröder leitete auch die Wahl des Vorsitzenden. Karl Jansen, seit 2011 Vorsitzender des Trägervereins, erhielt für weitere vier Jahre das einstimmige Votum der Schützen. Schatzmeister Uwe Neuhaus (BSV Lendringsen) wurde ebenfalls einstimmig wiedergewählt. Weiterhin im Vorstand: Stellvertretender Vorsitzender Andreas Gerth (SB St. Hedwig Böingsen) Geschäftsführer Meinolf Luig (SV Platte Heide) und Beisitzender Andreas Bembom (BSV Halingen). Die Kassenprüfer Peter Hölzer (SV Holzen-Bösperde-Landwehr) und Michelle Philipp-Stein (BuSV Hüingsen) bescheinigten dem Schatzmeister Uwe Neuhaus eine ordnungsgemäße Kassenführung. Die Entlastung des Vorstandes wurde danach einstimmig erteilt. Zu neuen Kassenprüfern wurden Michelle Philipp-Stein und Dirk Böck (SV Platte Heide) gewählt. Stellvertretender Kassenprüfer wurde Meinolf Brühmann (BSB Menden).

Die nächste Mitgliederversammlung soll am 20. Oktober beim Schützenverein Platte Heide stattfinden.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Menden

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben