WP-Wettbewerb

Ab jetzt zählt es für die WP-Königinnen im Hönnetal

Schützenkönigin Jennifer Wegfraß (links) und ihre Königin Anke Mannertz probieren es mit doppelter Frauen-Power.

Foto: privat

Schützenkönigin Jennifer Wegfraß (links) und ihre Königin Anke Mannertz probieren es mit doppelter Frauen-Power. Foto: privat

Menden/Fröndenberg.   Die Abstimmungen für die WP-Königinnen laufen. In der Qualifikationsphase geht es um den Titel im Hönnetal.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Da könnte man fast meinen, dass die Adlerschützen von der Hohenheide einfach nur ihre Chancen auf den Königinnen-Titel verdoppeln wollten. Die Fröndenberger gehen erstmals mit einem Frauen-Paar in das Rennen um den Titel der WP-Schützenkönigin – aus purer Überzeugung!

Streng genommen darf jeder Verein nur eine Königin melden. Aber wer ist im Fall des gleichgeschlechtlichen Liebespaares die Königin? Jennifer Wegfraß holte den Vogel von der Stange. Sie nimmt also die klassische Rolle des Königs ein. Ihre Lebensgefährtin Anke Mannertz ist also als Begleiterin die klassische Königin. Weil man aber kaum eine Frau König nennt, treten beide als Königinnenpaar an, haben aber nur eine Bewerbung im Wettbewerb abgegeben.

Mittlerweile sind 15 Königinnen für die Vorausscheidung im Hönnetal qualifiziert. Neu dabei: Marie-Christin Korte von der Schützenbruderschaft St. Hubertus Lürbke, Kim Lobert von St. Johannes Wimbern 1891, Sylvia Grevener von Heilige Drei Könige Garbeck, Christiane Schulte von St. Sebastian Balve und Kathrin Danne aus der St. Antonius-Bruderschaft Eisborn.

Der Wettbewerb

Vom 12. September bis zum 5. Oktober läuft die Qualifikationsphase, in der jeder einmal täglich aufs Neue abstimmen kann. In dieser Zeit können auch noch spätentschlossene Königinnen ihr Krönchen in den Ring werfen.
Die Top 10 aus dem Bereich bestreiten vom 5. bis 8. Oktober das Regionalfinale. Hier geht es für jede Majestät mit null Stimmen los. Jeder kann nur noch einmal voten.
Alle acht Regionalsiegerinnen bestreiten vom 10. bis 12. Oktober das Superfinale.
Zusätzlich zum Online-Voting gibt es die Möglichkeit, mit dem in der WP abgedruckten Coupon an der Wahl teilzunehmen.
Die WP-Königin des Jahres aus ganz Südwestfalen wird am 15. Oktober bei der zünftigen Final-Party in der Schützenhalle Freienohl bekanntgeben.

Hier abstimmen!

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik