Themenwoche

Aktion: Gemeinsam für mehr Nachhaltigkeit in Menden

Diese Männer machen die Container-Plätze in Menden immer wieder sauber

Diese Männer machen die Container-Plätze in Menden immer wieder sauber

Verdreckte Container-Standorte sind seit Jahren ein großes Ärgernis in Menden. Immer wieder liegt Müll neben den Containern, Restmüll und Bauschutt werden hier einfach abgeladen. Mindestens einmal pro Woche sammeln die Mitarbeiter des Mendener Baubetriebs den illegal entsorgten Müll ein.

Beschreibung anzeigen

Menden.  In Mendens Wäldern findet sich leider oft illegal entsorgter Müll. Freiwillige können bei einer Aufräum-Aktion mithelfen, den Müll einzusammeln.

Abends mal eben schnell den Lieferservice anrufen, zwischendurch einen Kaffee zum Mitnehmen beim Bäcker holen und die Kleidung virenfrei online shoppen in der Corona-Zeit. Und die Klima-Bilanz? Der Gedanke daran wird erst mal weggeschoben. Aber was kann denn jeder Einzelne überhaupt bewirken? Und wie alltagstauglich ist das? Die Stadt Menden organisiert nun in Medienpartnerschaft mit der WESTFALENPOST eine Themen-Woche rund um den Klimaschutz.

Masken als Müll der Corona-Zeit: Seit Corona landet noch mehr Müll im Wald als früher

Mendens Klimaschutzmanager befürchtet häufiger Extrem-Wetter

Das ist die Aktion: Wer hilft mit, den Müll in Menden einzusammeln?

Sie sind Mendens Aufräumer an den Container-Standorten

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Menden

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben