Menden. Am Nikolaustag gastiert erstmals eine Clownstruppe im Mendener Krankenhaus. Die Mendener Wirtschaft will Senioren damit Danke sagen.

Die Klinik-Clowns kommen ins Mendener Krankenhaus! Wer den Nikolaustag als Patient der Geriatrie im St. Vincenz-Krankenhaus verbringen muss, dürfte dort einen unvergesslichen Aufenthalt erleben. Denn der Initiativkreis Mendener Wirtschaft (IMW) will mit der Clownerie „gerade den Menschen eine Freude machen und Danke sagen, die Menden jahrzehntelang getragen und aufgebaut haben“, beschreibt IMW-Organisatorin Jenni Gröhlich die Idee.