Menden. Seit Tagen ist es zu sehen: Im großen Leerstand am ehemaligen Real-Verbrauchermarkt wird feste gearbeitet. Was dort hinein kommt.

Im Mai 2022 wurde die Real-Filiale am Bösperder Weg aufgegeben, jetzt ist seit Tagen wieder Leben im großen Leerstand am ehemaligen Real-Verbrauchermarkt: Dort wird feste gearbeitet, auch in den Abendstunden, wie das Licht im großem Gebäudekomplex verrät. Auf Anfrage der WESTFALENPOST stellte die Kaufland-Kette jetzt klar, was dort hineinkommt: Wie die WP im Frühjahr bereits angekündigt hat, soll Menden dort einen zweiten Kaufland-Markt erhalten.