Lokales

Die Entscheidung fällt am 30. April

Im Dezember 2017 haben 42 Eltern bei der Stadt Menden beantragt, dass die Josefschule von einer Katholischen Bekenntnisschule in eine Gemeinschaftsschule umgewandelt wird. Die Abstimmung findet nun vom 16. bis 27. April per Briefwahl statt. Die Stadt schickt den Eltern die Wahlunterlagen zu. Den Umschlag können die Eltern zurücksenden oder im Rathaus und in der Josefschule abgeben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Im Dezember 2017 haben 42 Eltern bei der Stadt Menden beantragt, dass die Josefschule von einer Katholischen Bekenntnisschule in eine Gemeinschaftsschule umgewandelt wird. Die Abstimmung findet nun vom 16. bis 27. April per Briefwahl statt. Die Stadt schickt den Eltern die Wahlunterlagen zu. Den Umschlag können die Eltern zurücksenden oder im Rathaus und in der Josefschule abgeben.


Der Ablauf:

Am 4. April versendet die Stadt die Unterlagen.

Am 10. April ab 19 Uhr findet ein Info-Abend in der Aula nur für Eltern der Josefschule statt.

Vom 16. bis 27. April läuft das Abstimmungsverfahren der Eltern per Briefwahl.

Am 30. April um 16 Uhr beginnt die öffentliche Auszählung im neuen Rathaus – im Sitzungssaal B 140.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik