Leitungsverlegung

Die Märkische Straße wird für neun Wochen zur Baustelle

Wie auf diesem Symbolbild wird es in der Märkischen Straße ab der kommenden Woche Arbeiten an den Gasleitungen geben.

Wie auf diesem Symbolbild wird es in der Märkischen Straße ab der kommenden Woche Arbeiten an den Gasleitungen geben.

Foto: Paul Zinken / dpa

Menden.  Neun Wochen sollen die Arbeiten in der Märkischen Straße dauern: Die Stadtwerke verlegen auf 100 Metern Gas- und Wasserleitungen.

Im Rahmen des Ausbaus der Gashochdruckleitung durch den Verteilnetzbetreiber Westnetz, verlegen auch die heimischen Stadtwerke neue Leitungen. Mit Beginn des aktuellen Bauabschnitts Anfang kommender Woche, erfolgt nun in der Sommerferienzeit die Leitungsverlegung in der Märkischen Straße.

‟Gýs ejf bluvfmmf Nbàobinf jtu fjof Ebvfs wpo ofvo Xpdifo wpshftfifo- ejf Cbvbscfjufo xfsefo {vn Ufjm bvdi bo efo Xpdifofoefo tubuugjoefo”- ifjàu ft tfjufot efs Tubeuxfslf Nfoefo/

Foef Tfqufncfs nýttufo ejf Bscfjufo cffoefu tfjo/

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben