Ehrenamt

„Fairkauf“ in Lendringsen sucht noch ehrenamtliche Helfer

| Lesedauer: 2 Minuten
Das Lädchen am Bieberberg soll nun regelmäßig öffnen.

Das Lädchen am Bieberberg soll nun regelmäßig öffnen.

Foto: Helga Brockmeyer / Evangelische Kirchengemeinde Lendringsen

Lendringsen.  Im Team stemmen Bieberschlümpfe, Aktiv für Lendringsen und die Evangelische Kirchengemeinde den „Fairkauf“ bisher.

Vor wenigen Wochen hat der neue „Fairkauf“ am Bieberberg in Lendringsen seine Türen geöffnet. Das schöne Ambiente des Lädchens lädt Kundinnen und Kunden zum Stöbern ein. Doch dafür braucht es weitere engagierte Helferinnen und Helfer.

Tolles Team mit Kreativität in Menden

Gebrauchte und guterhaltene Kleider, die gespendet wurden, können dort zu günstigen Preisen erworben werden. Die Preise sind gestaffelt. Menschen mit kleinem Geldbeutel zahlen kleine Preise, andere entsprechend mehr. „Fairkauf“ ist für alle da. Die Erlöse dienen dem Betrieb des Lädchens. Der Fairkauf ist aus der früheren Kleiderkammer in der Evangelischen Kirche entstanden und wird gemeinsam getragen von den Bieberschlümpfen, Aktiv für Lendringsen und der Evangelischen Kirchengemeinde. „Wir haben ein tolles ehrenamtliches Team, das sich mit vielen Ideen und großer Kreativität für den Fairkauf einsetzt und den Geschäftsbetrieb gewährleistet“, erklären die Trägerpartner. „Dafür sind wir sehr dankbar. Zugleich freuen wir uns auch über Verstärkung, um die breiten Öffnungszeiten dauerhaft aufrechterhalten zu können.

Wer Freude an der Arbeit mit Menschen hat und sich ehrenamtlich engagieren möchte, kann sich über die Kontaktadresse des „Fairkauf“ melden (fairkauf-lendringsen@web.de) und in das Tätigkeitsfeld hineinschnuppern. Interessierte werden vom Team in den Geschäftsbetrieb eingearbeitet.

Nach den Sommerferien verändern sich die Öffnungszeiten des Lädchens leicht. Folgende Öffnungszeiten gelten ab 9. August: Dienstag 10 bis 13 Uhr, Mittwoch 16 bis 18 Uhr, Donnerstag 10 bis 13 Uhr, Samstag 10 bis 13 Uhr an jedem ersten Samstag im Monat.

Kleiderspenden können weiterhin an jedem Mittwoch von 15 bis 16 Uhr abgegeben werden. „Guterhaltene Kleidungsstücke sind herzlich willkommen. Sie sollten vor der Abgabe durchgesehen und gewaschen sein. Aktuell ist insbesondere Sommerbekleidung gefragt.“

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Menden

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben