Küchenbrand

Feuerwehr hat Brand in Hüingsen schnell unter Kontrolle

Die Feuerwehr wird zu einem Küchenbrand nach Hüingsen gerufen.

Die Feuerwehr wird zu einem Küchenbrand nach Hüingsen gerufen.

Foto: Michael Kleinrensing

Hüingsen.   In Hüingsen brannte am Donnerstag die Küche eines Wohnhauses. Das Feuer war schnell unter Kontrolle, der Rettungsdienst betreute die Bewohnerin.

Die Küche in einem Wohnhaus an der Straße Zum Sundern geriet am Donnerstagvormittag in Brand.

Die Feuerwehr Menden setzte einen Trupp unter Atemschutz zur Brandbekämpfung ein. Wie Feuerwehr-Sprecher Christopher Reimann berichtet, war das Feuer schnell unter Kontrolle.

Das verrauchte Wohnhaus wurde anschließend mittels Hochdrucklüfter vom Rauch befreit. Der Rettungsdienst betreute währenddessen die Bewohnerin, die unverletzt blieb.

Feuerwehr-Einsatz nach 45 Minuten beendet

Nach knapp 45 Minuten konnten die Einsatzkräfte der Feuerwache und der Löschgruppen Lendringsen wieder einrücken.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben