Küchenbrand

Feuerwehr hat Brand in Hüingsen schnell unter Kontrolle

Die Feuerwehr wird zu einem Küchenbrand nach Hüingsen gerufen.

Die Feuerwehr wird zu einem Küchenbrand nach Hüingsen gerufen.

Foto: Michael Kleinrensing

Hüingsen.   In Hüingsen brannte am Donnerstag die Küche eines Wohnhauses. Das Feuer war schnell unter Kontrolle, der Rettungsdienst betreute die Bewohnerin.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Küche in einem Wohnhaus an der Straße Zum Sundern geriet am Donnerstagvormittag in Brand.

Die Feuerwehr Menden setzte einen Trupp unter Atemschutz zur Brandbekämpfung ein. Wie Feuerwehr-Sprecher Christopher Reimann berichtet, war das Feuer schnell unter Kontrolle.

Das verrauchte Wohnhaus wurde anschließend mittels Hochdrucklüfter vom Rauch befreit. Der Rettungsdienst betreute währenddessen die Bewohnerin, die unverletzt blieb.

Feuerwehr-Einsatz nach 45 Minuten beendet

Nach knapp 45 Minuten konnten die Einsatzkräfte der Feuerwache und der Löschgruppen Lendringsen wieder einrücken.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben